So funktioniert das EinbruchFrühwarnSystem

Wenn ein Einbrecher versucht, eine Tür oder ein Fenster gewaltsam zu öffnen, entstehen dabei lnfraschall—Wellen.

Bei einem Einbruchversuch verbreiten sich diese Wellen ringförmig durch alle Räume. Die Frequenz dieser Wellen liegt unter dem für Menschen hörbaren Bereich. Die Sensortechnologie von safe4u detektiert genau diese Wellen und löst zuverlässig Alarm aus, sobald die Täter sich Zutritt zu Ihrem Zuhause verschaffen wollen. Dabei ist es völlig egal, ob ein Fenster oder eine Tür eingeschlagen oder aufgehebelt wird: Jeder Einbruchversuch erfolgt gewaltsam!

Das ganze Haus sicher – ohne Sensoren und Bewegungsmelder

Da sich die Infraschall-Wellen durch alle Räume verteilen, ist es möglich, das gesamte Haus – vom Keller bis zum Dachgeschoss – mit nur einer safe4u Alarmanlage ohne weiteres Zubehör abzusichern.

Das EinbruchFrühwarnSystem scannt zuverlässig eine Fläche von bis zu 800m2 über mehrere Ebenen hinweg. Falls Sie zusätzlich noch Nebengebäude, die nicht direkt mit dem Haus verbunden sind (wie eine Garage oder ein Gartenhaus) mit absichern möchten, ist das auch kein Problem: Mit separatem Zubehör können auch diese kabellos mit an die Alarmanlage angeschlossen werden und sind so auch vor Einbrechern geschützt.

Die größte Alarmanlage der Welt

Tatsächlich kann man sagen, dass Infraschall-Detektion für die größte „Alarmanlage“ der Welt eingesetzt wird: Auf der gesamten Erde gibt es ein Netz aus Messstationen, denn Infraschall-Wellen entstehen auch bei nuklearen Explosionen.

Mithilfe dieser Messstationen wird überwacht, ob und wo auf der Erde – oberirdisch oder unterirdisch – Atomwaffen getestet werden. Da sich lnfraschall-Wellen über sehr große Distanzen verbreiten, können die Stationen selbst extrem weit entfernte Explosionen feststellen. Das selbe Prinzip wie diese Messstationen nutzt das EinbruchFrühwarnSystem von safe4u um Einbruchversuche zu detektieren.

Ihr Vorteil? Sicherheit rund um die Uhr!

Das EinbruchFrühwarnSystem 365pro von safe4u reagiert nur auf spezifische Infraschall-Wellen, die unweigerlich bei einem Einbruchversuch verursacht werden.

Durch den Verzicht auf Bewegungsmelder‚ Sensormatten oder Tür-Fenster-Kontakte brauchen Sie keine Fehlalarme z.B. durch Haustiere zu fürchten. Sie können die Alarmanlage auch aktivieren wenn Sie zu Hause sind und sich jederzeit frei im Objekt bewegen, ohne den Alarm auszulösen. Auch nachts, wenn Sie schlafen, sind Sie und Ihre Familie mit dem EinbruchFrühwarnSystem 365pro und dem von safe4u entwickelten Nachtmodus immer rundum vor Einbrechern geschützt.